Therapeutisches Bogenschießen

Beim therazielscheibenpeutischen Bogenschießen werden das sportliche und das meditative Element integriert und rein intuitiv, also aus dem Bauch heraus geschossen, das Erleben und die Wahrnehmung wird dadurch in den Vordergrund gestellt. Unter intuitiven Bogenschießen versteht man das Bogenschießen in seiner ursprünglichen Form ganz ohne technische Hilfsmittel. Beim modernen olympischen Recurve oder Compound-Schießen verlässt sich der Schütze überwiegend auf die Technik. Dadurch sind seine Leistungen sehr präzise. Beim intuitiven Bogenschießen kommt der Schütze ohne jegliche Hilfsmittel aus, ein Bogen, ein Pfeil, der Rest liegt in den Händen des Schützen. Die intuitive Technik ist nichts anderes als bewusst mit seinem Unterbewusstsein zu arbeiten.

Gesundes Bogenschießen vermittelt ein positives Selbstgefühl, macht viel Freude, stärkt und baut auf. Durch das Erleben der eigenen Kraft in der Bewegung, im Loslassen des Pfeils undJunge Frau beim Bogenschiessen die Ruhe in der Konzentration. Bogenschießen verstärkt im Erleben das Selbstvertrauen in die eigenen Fähigkeiten und fördert die Gesundheit durch eine aufrechte lockere Körperhaltung.

Bogenschießen wirkt im Sinne einer Beruhigung der Körper-Geist-Koordination und einer erhöhten Wahrnehmung. Es ist zu beobachten, dass intuitives Bogenschießen bei körperlichen und geistigen Störungen bzw. Beschwerden eine Besserung bewirkt. Wird ein entsprechender Rahmen mit klaren Strukturen und kreativen Übungen hinzugefügt, birgt das Bogenschießen als therapeutisches Medium ein hohes Maß an Produktivität.

Auch bei Kindern und Jugendlichen, die in der heutigen Zeit schon einem großen Druck, sei es in der Schule, Freunde oder Elternhaus ausgesetzt sind, ist das Bogenschießen erwiesenermaßen ein Mittel, dass zur inneren Ruhe und Stabilität führt.

Bei Kinder mit Aufmerksamkeitsstörungen ist Bogenschießen der ideale Freizeitsport. Hier werden sie nicht mit Reizen überflutet. Sie können sich leichter konzentrieren und den Erfolg, wenn der Pfeil trifft, sich ganz allein zuschreiben.

Proudly powered by WordPress